Technische Daten
Heimathafen Bergen, Norwegen
Typ Bark, Stahl
Segelfläche 2200 m²
Baujahr 1914
Stammbesatzung 24 Personen
Mitsegler 150 Trainees
Der Jakobstsab ist eines der ältesten Instrumente zur Winkelmessung. Den Seeleuten diente er zur Messung der Gestirnshöhe und somit zur Bestimmung des Schiffsortes: Er ist ein Vorläufer des Quadranten, den 1530 Frisius aus Löwen schuf, des um 1731 erfundenen Oktanten und des späteren Sextanten, den die Seeleute des 19 Jh. seiner Form wegen "Schinkenknochen " nannten.

" Statsrad Lehmkuhl "